Therapeutic Drug Monitoring (TDM)

Nachweis des Wirkstoffgehalts von Antiinfektiva

Personalisierte medikamentöse Behandlung für bessere Therapieerfolge bei reduzierter Toxizität und geringeren Therapiekosten.

Die Messung und Überwachung der Konzentration des Medikaments im Blut ermöglicht eine kontinuierliche, individuelle Anpassung der Dosis und verhindert, dass das Medikament unter die minimale Hemmkonzentration (MHK) fällt und damit eine mögliche Antibiotikaresistenz entwickelt.

Bestimmung der effektiven freien Fraktion des Arzneimittels im Serum

Messung der Gesamtkonzentration und des freien und damit wirksamen Anteils des Arzneimittels

Personalisierte Verabreichung der Dosis unter Berücksichtigung von Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Stoffwechsel und Vorgeschichte

Nachweis von patienten- und medikamentenspezifischen Variationen in der Proteinbindung

Die Überwachung kleiner Abweichungen kann zu erheblichen Veränderungen bei der Proteinbindung und damit bei der freien Fraktion und der Wirksamkeit führen.

lifespin hat eine Methode entwickelt, um zur Bestimmung der gesamten Wirkstoffkonzentration eines Antiinfektivums im Blut zu bestimmen und das das Ergebnis innerhalb von 12 Stunden digital zu übermitteln. Stunden zu übermitteln.

Die optimale medizinische Versorgung von kritischen Patienten bleibt eine medizinische Herausforderung, da die individuellen pharmakokinetischen
Variabilität. In diesem Zusammenhang etabliert sich das therapeutische Arzneimittelmonitoring (TDM) als effektiver Weg zur Umsetzung der personalisierten Medizin.

Es ermöglicht Ärzten, Arzneimitteltherapien zu personalisieren, Dosierungen präzise zu steuern und so durch personalisierte Medikamentendosierung optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen und gleichzeitig das Risiko konzentrationsabhängiger Nebenwirkungen zu minimieren.

Unsere Methode bestimmt die Konzentration von Antibiotika und Antimykotika und benötigt nur 1 ml Serum für eine vollautomatische Analyse.

Mit TDM Antiinfektiva können Sie schnell den optimalen Wirkstoffgehalt und die Dosis, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Optimierung der Patientenversorgung

Personalisiert, Kosteneffiziente Dosierung

Überwachung der therapierelevanten Konzentrationsschwellen (MIC)

Vermeidung von unerwünschten Nebenwirkungen Nebenwirkungen und Toxizität

Lieferung der Ergebnisse am selben Tag (<12 Stunden)*

Organisierte Logistik von lifespin

* Proben werden bis 10 Uhr morgens bei lifespin eingereicht

Informationen über die Substanzen

Antibiotika:
Antibiotikum Messbereich
[mg/L]
Ceftazidim 20 -200 1
Cefuroxim 35 - 175
Fosfomycin 5 - 200 1
Piperacillin 12 - 145
Flucloxacillin 5 - 50
Ceftriaxon 5 - 145
Cefotiam RUO 10 - 90
Antimykotika:
Antimykotikum Messbereich
[mg/L]
Fluconazol 3 - 40
Flucytosin RUO 5 - 90

1: Die Kombination mit Linezolid führt zu einer geringeren Präzision.

RUO: Nur für Forschungszwecke. Bietet keine direkte Patientenversorgung.

Neben dem Gesamtanteil wird für bestimmte Drogen auch der freie Anteil der Droge analytisch bestimmt und im Ergebnisbericht ausgegeben.

Ausblick

Technische Machbarkeit nachgewiesen für:

Antibiotika:

Antimykotika:

Sprechen Sie mit uns über die technische Machbarkeit anderer potenzieller Medikamente.

Der lifespin® Workflow

Unsere Technologie ermöglicht neue Einblicke in die Gesundheit

Downloads

Anforderungsformular
TDM-Antiinfectiva

Nach oben blättern